Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   

 

    Der B - Wurf

Es gab ein Anruf von RTL , mit der Frage ob wir bitte unseren zukünftigen Hundebesitzer diese Information ,und Anfrage weiterleiten können.  Bitte sehr ....Es gab ein Anruf von RTL , mit der Frage ob wir bitte unseren zukünftigen Hundebesitzer diese Information ,und Anfrage weiterleiten können. Bitte sehr ....

 

Am 24. 07. 2014 hat im Hause „ Montakarpo“  der B-Wurf das Licht der Welt erblickt

 

Nach einer sehr  langen Nacht  sind unsere kleinen Babys aus dem B- Wurf endlich auf dieser wunderbaren Welt angekommen.  Unser Familienzuwachs besteht aus 4 kleinen Hündinnen.  Unsere Erstgeborene ist Zobel  mit weißen Abzeichen,  die zweite Maus ist weiß mit Zobelflecken, die dritte kleine Maus ist Zobel mit weißen Abzeichen und unsere Jüngste ist Schwarz mit weißen Abzeichen. Unsere Mutti hat alles gut überstanden und lässt  ihre kleine Mädchengruppe nicht aus den Augen. Die kleinen kuscheln sich am liebsten bei ihrer Mutti am Bauch, wo sie immer dicht an der Milchbar sind und ordentlich trinken können.  

 

Unsere kleine Kuschelgruppe ist heute ein Tag alt. Sie haben den ersten Tag nur mit schlafen und trinken verbracht. In den kommenden Wochen wird  die Hauptaufgabe der kleinen Mäuse nur darin bestehen.  Wir, als Welpeneltern,  haben natürlich immer ein Auge auf unsere Mädels und das 24 Stunden . 

26.07.2014

 

Tag drei, es ist immer noch sehr heiß . Die Hitze macht unserer jungen Mama ganz schön zu schaffen ,aber den Mädels macht die Wärme nichts .Die Milchbar hat ja immer geöffnet.

27.07.2014

 

Tag vier. die kleinen fühlen sich wohl und Mama hält durch ,trotz der Hitze

28.07.2014

Tag fünf, die Babys sind sehr entspannt trinken fleißig ihre Milch und genießen die Fürsorge ihrer Mamma. 

29.07.2014

 

Tag sechs,die kleinen Mäuse haben es geschafft, ihr Geburtsgewicht   zu verdoppeln .Wie man auf den Bildern sehen kann ist unsere Mama sehr besorgt um ihre Töchter,es gibt keine festen Zeiten .Jeder kriegt seine Chance auch wenn die großen schon fertig sind ,die Milchbar hat 24 Stunden geöffnet .

30.07.2014

Tag sieben, nun sind die kleinen Mäuse eine Woche alt, und jede einzelne Maus hat schon ihren Lieblingsplatz. Es wird auch versucht den am liebsten den ganzen Tag zu verteidigen .  

31.07.2014

Heute beginnt die 2. Lebenswoche mit unseren vitalen und sehr zufriedenen Welpen.  Leider hat das Schicksal es heute nicht so gut mit uns gemeint. Unsere kleinste Maus haben wir verloren, worüber wir alle sehr sehr traurig sind. 

01.08.2014

04.08.2014

 

Der erste Schock ist überwunden, es muss ja weiter gehen . Die ganze Familie ist noch sehr traurig, man kann sich sehr schnell an die Kleinen gewöhnen,  daher ist es doppelt so hart wenn ein gesunder Welpe es trotz 24 Stunden Aufsicht  nicht schafft . Unsere Mama ist  sehr vorsichtig, trotzdem kann es mal passieren das ein Welpe unter dem Körper liegt und erstickt.

Jetzt konzentrieren wir uns auf unsere drei Mädels , die von allen dem nichts mitbekommen haben, und jeden Tag kräftig zu nehmen . Am Ende der Woche werden unsere Babys ihre Augen öffnen und der Gesichtsausdruck wird sich nochmals verändern. 

 

 

Die zweite Woche

07.08.2014

09.08. 2014

Die Dritte Woche : Jetzt haben alle Drei die Augen geöffnet . Sie machen es nur wenn sie es wollen . Ab morgen werden die kleinen auf der Baby-waage gewogen, die Küchenwaage wird langsam zu eng . Die ersten Steh- und Gehversuche wurden auch schon unternommen .

11. 08. 2014

19.08.2014 

Wir sind am Wochenende in unser kleines Welpenparadies umgezogen . Dort können wir ungestört spielen, wenn wir Lust haben . Die meiste Zeit wollen wir noch unsere Ruhe haben .

19.08.2014

 

 

 

20. 08. 2014, heute waren wir das 1. Mal auf Exkursion im Garten .

21.08.2014 Heute sind wir vier Wochen alt, und werden von Tag zu Tag aktiver .

22.08.2014 --------------- Das schöne Wetter müssen wir noch nutzen -----------

23.08.2014 ..........Eine Fütterung mit etwas besonderen . Es gibt Ei von unseren eigenen Hühnern aus dem Garten. und danach ein schönes Verdaungsschläfchen ...........

25.08.2014 ................Heute hat es sich wieder einmal gezeigt , dass gerade das was man vermeiden will dann doch sehr Interessant wirkt . Ein Gitterrost mag eigentlich gar kein Hund aber man muss es ja wenigsten mal kennen lernen . Da aber die kleinen Welpen pfote noch sehr klein ist , habe ich den Gitterrost abgedeckt und nun war er erst recht Interessant . ..............

26.08.2014

27.08.2014

28.08.2014 Die fünfte Woche

29.08.2014 .......Ein neues Spielzeug , bringt Spaß für große und auch kleine Hunde..........

30.08.2014

01.09.2014 .........Heute haben wir unseren ersten Ausflug mit dem Auto unternommen , und wir haben uns auch benommen ............

02.09.2014 ....................Heute ist Kämmen angesagt .....................

03.09.2014

04.09.2014 ---- Nun beginnt die sechste Woche der kleinen . Sie haben schon viel erlebt ,und haben auch schon einiges gelernt .Sie machen zum größten Teil des Tages ihr " Geschäft " auch schon auf der Wiese . Aber auch die Zweibeiner müssen noch etwas lernen , wie auf den Bildern zu sehen ist ,sollte man nicht alles so unachtsam rum liegen lassen .

05.09.2014 ...............Das große Fressen.........

08.09.2014 Wir hatten am Wochenende keine Zeit , wir haben ganz schön viel Besuch bekommen .Und alle meinen wir wären aber schon schön gewachsen , und haben uns gut entwickelt . Das ist ja auch kein Wunder, wir können den ganzen Tag im Garten rumtollen. Wenn wir müde sind verkriechen wir uns in unserer Lieblingsecke

09.09.2014

10.09.2014..... Wir sind doch kleine Vampire , wir brauchen immer und überall was zum knabbern und saugen !

11.09.2014 Die Schlacht um eine Möhre !

12.09.2014......... Die Sache mit den vergrabenen Schätzen ........

13.09.2014   Es ist heute kein schönes Wetter, daher haben wir einen Schlaf-tag eingelegt, was auch mal schön ist .

15.09.2014 Nun hat es zwei Tage lang geregnet ,und kaum ist die Sonne wieder da, geht hier wieder die Post ab .

16.09.2014 ............Es ist nichts mehr sicher ! ...........................................................................................

20.09.2014 Das schöne Wetter , wird immer seltener und die Sonne scheint nicht mehr so stark. Wenn sie aber mal zu sehen ist , dann geht hier die Post ab . Einfache Schnappschüsse gelingen nicht mehr, die Kamera muss jetzt auf Sport gestellt werden .

Unsere Bhaira- Luna ist umgezogen. Ihr neues Zuhause ist in Tangerhütte . Die Bilder wurden am ersten Abend geknipst, und wie man dort gut sehen kann, hat es unsere kleine Maus gut getroffen und fühlt sich schon sichtlich wohl.

Bhaira - Luna

Unsere Badia hat es auch gut getroffen, und ist zu einer lieben Familie in den Hochschwarzwald gezogen. Sie ist nie allein ,da zur Familie noch zwei Vierbeiner gehören, und Frauchen und Herrchen immer Zuhause sind .

Badia

 

Baruna , sie durfte bei ihrer Mama bleiben und geniest es von zwei Erwachsenen Hunden verwöhnt zu werden.